Grundkurs Radiojournalismus

Der Grundkurs Radiojournalismus gibt einen Einblick in die Arbeitsabläufe in einem Radiostudio und ins radiojournalistische Handwerk. Die Teilnehmenden erproben die gelernten Inhalte praxisorientiert. Vermittelt wird ein Grundwissen in den Bereichen Moderation, Schreiben fürs Sprechen, Sprechen am Radio, Interview und Gestaltungsformen für Sendungen und Beiträge. Zudem lernen die Teilnehmenden die Organisationsformen der Freien Radios und deren Situierung in der schweizerischen Medienlandschaft kennen. Beispielhaft dafür steht jeweils das Radio, bei dem der Kurs durchgeführt wird. Die Schwerpunkte können von den spezifischen Anforderungen, welche die künftige Radioarbeit an die Teilnehmenden stellt, mitbestimmt werden. Je nach Radio ist die technische Schulung Teil des Grundkurses Radiojournalismus oder Voraussetzung für dessen Besuch (siehe Angebote Einführung Editiertechnik und Einführung Studiotechnik). Entsprechend dauert der Kurs zwei oder drei Tage.

Zielgruppe: Dieser Kurs wurde als Grundausbildung für die freiwilligen Mitarbeitenden der Gemeinschaftsradios in der deutschsprachigen Schweiz konzipiert. Beim grossen Teil dieser UNIKOM-Radios ist er für die SendungsmacherInnen obligatorisch.
Der Grundkurs Radiojournalismus eignet sich für alle Radiointeressierten ab 16 Jahren, für jüngere Interessierte bieten wir spezielle Jugendkurse an. Es werden keine besonderen Kenntnisse oder Schulabschlüsse vorausgesetzt. Bei Bedarf findet der Kurs mehrsprachig statt. Für fremd- und mehrsprachige Redaktionen bestehen Spezialangebote in verschiedenen Sprachen. Für blinde und sehbehinderte Teilnehmende eignen sich die Grundkurse bei Radio Bern RaBe und Radio Blind Power (beide Bern) sowie bei Radio X (Basel) und Kanal K (Aarau). In Lesetechnik und Radiotechnik ist eine separate Vorbereitung und Schulung Bedingung. Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn. Auf Wunsch werden auch spezielle Kurse für Blinde und Sehbehinderte angeboten.  

Ziel: Die Teilnehmenden haben unter fachkundiger Anleitung erste Erfahrungen damit gemacht, in radiospezifischer Sprache zu texten, die in der Theorie vermittelten Grundkenntnisse der Interviewtechnik anzuwenden, eine Radiosendung zu planen und zu gestalten sowie kollegiales Feedback zu bekommen und zu geben. Sie wissen, wie und wo sie sich bei ihrem Radio über Abläufe, Regeln und qualitätssichernde Massnahmen informieren können (gilt insbesondere für Sendungsmachende von UNIKOM-Radios). Als Kursabschluss gestalten die Teilnehmenden aufgrund der im Kurs erworbenen Basis-Kenntnisse selbständig einen einfachen Radiobeitrag und/oder eine Radiosendung.

Lehrmittel:
Merkheft für die radiojournalistische Grundausbildung

Kursorte und -termine

Aarau, Kanal K

Technische Grundausbildung im Ablauf integriert
Kursdauer: 4 Abende (Dienstag/Mittwoch), 18.30 - 21.30 und 1 Samstag, 10.00 - 17.00
Kurskosten: CHF 540/360 für Mitglieder eines UNIKOM-Radios

Aarau, Kanal K
Di 30.8./13.9., Mi 7.9./21.9., 18.30-21.30 Uhr, Sa 24.9.2016, 10.00-17.00 Uhr / B3AA16
Kursleitung: Frank Niklaus, Tarek Ben Jemia

Aarau, Kanal K
Di 25.10./8.11., Mi 2.11./16.11., 18.30-21.30 Uhr, Sa 19.11.2016, 10.00-17.00 Uhr / B4AA16
Kursleitung: Frank Niklaus, Wilma Rall

Basel, Radio X

Voraussetzung: Technische Grundausbildung in Studiotechnik (DigiMedia) oder Editiertechnik (WaveLab)
Kursdauer: 2 Tage Sa/So, 10.00 - 17.00
Kurskosten: CHF 360/240 für Mitglieder eines UNIKOM-Radios

Basel, Radio X
Sa/So 4./5. Juni 2016, 10.00-17.00 Uhr / B4BS16
Kursleitung: Luca Santarossa

Bern, Radio Bern RaBe

Technische Grundausbildung am 1. Kurstag
Kursdauer: 3 Tage, Sa 10.00 - 17.30 und Sa/So 10.00 - 17.00
Kurskosten: CHF 540/360 für Mitglieder eines UNIKOM-Radios

Bern, Radio RaBe
Sa 18. und Sa/So 25./26. Juni 2016, 10.00 bis 17.00 Uhr / B3BE16
Kursleitung: Wilma Rall, Andreas Reimann

Winterthur, Radio Stadtfilter

Technische Grundausbildung am 1. Kurstag
Kursdauer: 3 Tage, Sa 10.00 - 17.30 und Sa/So 10.00 - 17.00
Kurskosten: CHF 540/360 für Mitglieder eines UNIKOM-Radios

Daten auf Anfrage

Schaffhausen, Radio RaSA

Der Tageskurs bei Radio RaSA vermittelt kurz und spannend die wichtigsten Grundlagen und einen Einblick ins Erlebnis Radioschaffen.
Kurskosten: CHF 180/120 für Mitglieder eines UNIKOM-Radios

Daten auf Anfrage

Zürich, Radio LoRa

Technische Grundausbildung an zwei Vormittagen
Kursdauer: Mo/Fr 9.00 - 13.00 und Sa/So 10.00 - 17.00
Kurskosten: CHF 540/360 für Mitglieder eines UNIKOM-Radios

Anmeldung

 

Mit einem * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden

Personalien








 Ich besitze die Lehrmittel bereits (falls welche erwähnt).


 Ich habe eine Sehbehinderung.


 Ja, ich möchte den Newsletter der Radioschule klipp+klang erhalten.


 Ja, ich habe die Anmeldebedingungen gelesen und bestätige diese.*

Anmeldebedingungen

Falls keine automatische Anmeldebestätigung erfolgt und Sie bis zwei Wochen vor Kursbeginn nichts von uns hören, bitte dringend mit uns Kontakt aufnehmen: info@klippklang.ch




zurück zur Übersicht

Spezialkurse

Radioluft schnuppern am Theater Spektakel

Ein Workshop für Kinder mit und ohne Beinträchtigung.

Datum: 20. August 2016

Weitere Informationen.

 

Radio inklusiv!

Audioschaffen als Weg zur Partizipation für Menschen mit Beeinträchtiung

Ein 3-tägiger Kurs für Fachpersonen im agogischen und sozialpädagogischen Arbeitsbereich. Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit der Agogis durchgeführt. 

Datum: 28./29.September und 26.Oktober 2016

Weitere Informationen.

 

Die Radioschule klipp+klang freut sich über Weiterbildungs-
gutscheine.