Natur im Ohr!

Ein Podcast-Projekt zur Förderung der Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Im Rahmen einer Projektwoche erfahren und erforschen die Kinder die Tier- und Pflanzenwelt rund um den Wildpark Bruderhaus. Sie recherchieren, sprechen mit Expert*innen und Beobachter*innen, nehmen Augenschein vor Ort und nehmen auf, was klingt. Die Schüler*innen kreieren mit fachkundiger Begleitung Podcasts, die sich anschliessend zu einem Natur-Hör-Spaziergang zusammensetzen lassen. Dabei reflektieren sie ihre Erlebnisse und Beobachtungen, bringen ihre Erkenntnisse auf den Punkt und erarbeiten konkrete Handlungsoptionen, wie sie sich in ihrem Alltag für den Natur-, Umwelt oder Tierschutz einsetzen können.
Das Projekt trägt dazu bei, dass die Schüler*innen die im Lehrplan 21 beschriebene Wechselwirkung von Mensch und Umwelt und die gegenseitigen Einflüsse am konkreten, praktischen Beispiel erkunden und reflektieren.

Natur im Ohr ist ein Gemeinschaftsprojekt der Radioschule klipp+klang, dem Ökozentrum und Kompanima, dem Natur- und Tierschutzkompetenzzentrum Schweiz.


Kontakt

044 242 00 31

Audioarchiv

  • Die bisher entstandenen Podcasts können hier nachgehört werden.