Vom Kinderbuch zum Hörspiel

Im Rahmen des Projekts "Vom Kinderbuch zum Hörspiel" gestalten Kinder und Jugendliche ihre eigenen Hörspiele. Als Vorlage dienen dabei Bücher aus lokalen Bibliotheken. Mehr zum Projekt findet sich hier.

 

"Vom Kinderbuch zum Hörspiel" ist ein Projekt der Radioschule klipp+klang in Zusammenarbeit mit lokalen Bibliotheken in der ganzen Schweiz. Das Projekt läuft von 2020 bis 2022 und wird unterstützt vom Bundesamt für Kultur und der Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS.

 

2021 - Der Supermarkt-Skandal

23.4.2021

Der Pilot des Projekts "Vom Kinderbuch zum Hörspiel" konnte in den Fühlingsferien 2021 in der Stadtbibliothek Chur umgesetzt werden. Während 3 Tagen sind 2 Hörspiele entstanden. 

Der Supermarkt-Skandal basiert auf dem Buch "Der Graffiti-Code" aus der Reihe Die Drei !!! von Kirsten Vogel. 

2021 - Die Entführung

23.4.2021

Der Pilot des Projekts "Vom Kinderbuch zum Hörspiel" konnte in den Fühlingsferien 2021 in der Stadtbibliothek Chur umgesetzt werden. Während 3 Tagen sind 2 Hörspiele entstanden. 

Die Entfühung basiert auf dem Buch "Socke in der Hundeschule" aus der Reihe Die Pfotenbande von Usch Luhn. 

Kontakt