Vom Kinderbuch zum Hörspiel

Im Rahmen des Projekts "Vom Kinderbuch zum Hörspiel" gestalten Kinder und Jugendliche ihre eigenen Hörspiele. Als Vorlage dienen dabei Bücher aus lokalen Bibliotheken. Mehr zum Projekt findet sich hier.

 

"Vom Kinderbuch zum Hörspiel" ist ein Projekt der Radioschule klipp+klang in Zusammenarbeit mit lokalen Bibliotheken in der ganzen Schweiz. Das Projekt läuft von 2020 bis 2022 und wird unterstützt vom Bundesamt für Kultur und der Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS.

 

Interessierte Bibliotheken melden sich gerne via Mail oder Telefon (siehe: Kontakt)

Olten, Jugendbibliothek

2021 - Die magischen Tiere starten durch

11.8.21

In der Jugendbibliothek Olten ist das Hörspiel Die magischen Tiere starten durch entstanden. Basierend auf Margit Auers Buch Abgefahren! Dem vierten Buch aus der Reihe Die Schule der magischen Tiere.

Münsingen, Gemeindebibliothek

2021 - Kleiner Elliot grosse Stadt

11.8.21

In der Kornhaus Bibliothek Münsingen sind zwei Hörspiele entstanden. Die Geschichte Kleiner Elliot grosse Stadt hat das Buch von Michael Curato (ebenso Kleiner Elliot grosse Stadt) als Vorlage.

2021 - Projekt Barnabus

11.8.21

In der Kornhaus Bibliothek Münsingen sind zwei Hörspiele entstanden. Das Projekt Barnabus basiert auf dem gleichnamigen Buch Projekt Barnabus von Terry Fan, Eric Fan und Devin Fan.

Aarau, Stadtbibliothek

2021 - Familie von Stibits - Ein Geburtstag mit Umwegen

4.8.2021

Das Hörspiel Familie von Stibitz – Ein Geburtstag mit Umwegen basiert auf dem Buch Familie von Stibitz – Der Riesenlolli-Raub von Anders Sparring und Per Gustavsson.

Chur, Stadtbibliothek

2021 - Der Supermarkt-Skandal

23.4.2021

Der Pilot des Projekts "Vom Kinderbuch zum Hörspiel" konnte in den Fühlingsferien 2021 in der Stadtbibliothek Chur umgesetzt werden. Während 3 Tagen sind 2 Hörspiele entstanden. 

Der Supermarkt-Skandal basiert auf dem Buch "Der Graffiti-Code" aus der Reihe Die Drei !!! von Kirsten Vogel. 

2021 - Die Entführung

23.4.2021

Der Pilot des Projekts "Vom Kinderbuch zum Hörspiel" konnte in den Fühlingsferien 2021 in der Stadtbibliothek Chur umgesetzt werden. Während 3 Tagen sind 2 Hörspiele entstanden. 

Die Entfühung basiert auf dem Buch "Socke in der Hundeschule" aus der Reihe Die Pfotenbande von Usch Luhn. 

Kontakt